Peter MünchPeter Münch Werbeagentur
Login
Yvonne Buschbaum
Ulrike Holzner
Denise Klecker
Fanny Rinne
Marion Wagner
Ronny Weller
Alessa Ries


Ronny Weller, der Coole
 

Ronny Weller, Gewichtheber, erklärt seinen Weg zum Erfolg:

„Die Grundlage für meinen Erfolg liegt in meiner Kindheit. Ich hab in der Turnhalle und auf dem Sportplatz das Laufen gelernt. Mein Vater hat immer großen Wert darauf gelegt, dass ich mich nicht zu früh spezialisiere. Also habe ich Basketball und Fußball gespielt, sogar Landesauswahl, bin geschwommen, geritten und hab’ mich in der Leichtathletik herumgetrieben. Mit 14 Jahren hatte ich dann schon etwa 3.000 Stunden athletischer Ausbildung intus. Das prägt. Gleichzeitig habe ich auch gelernt, dass im Sport nicht immer alles glatt läuft. Ich hatte in meiner Karriere zwei sehr schwere Unfälle. Durch meine Familie und Freunde habe ich in dieser Zeit sehr viel Unterstützung erfahren und bin schließlich wieder an die Spitze zurückgekommen. Heute stemme ich pro Woche im Durchschnitt 100 t. Mein Vater hat nachgerechnet, dass ich seit meinem 9. Lebensjahr so auf etwa 630.000 t gehobene Lasten mit der Scheibenhantel komme. Deshalb: Ich bin ziemlich gut drauf und freue mich auf meine 5. Olympischen Spiele. Für Athen wünsche ich mir, dass es gut warm wird. Denn mein Körper braucht Wärme.“


Ronny Weller hat bei jeder der letzten vier Olympischen Spiele Medaillen gewonnen und kann in seiner seit 1987 andauernden Laufbahn 22 internationale Goldmedaillen für sich verbuchen. Von einer Sportzeitung ist er kürzlich zum „Gewichtheber des 20. Jahrhunderts“ gekürt worden.

Zum Anfang der SeiteSeitenanfang
© 2004 Peter Münch Werbeagentur mehr über IntelliWebs | Impressum | Haftungsausschluss | Druckversion